eLearning-Lösungen

Unter E-Learning versteht man im Allgemeinen das Lernen, dass durch moderne Informationstechnologien (z.B. PCs, Tablets, Smartphones, Inter- und Intranet, etc.) unterstützt wird.

Durch den Einsatz von eLearning-Lösungen bieten Sie, mit einem relativ geringem Aufwand, Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich selbstständig und eigenverantwortlich zu bestimmten Themen zielgerichtet weiterbilden zu können.

In Verbindung mit herkömmlichen Präsenzveranstaltungen (off-the-job Training) bieten die interaktiven Lernangebote außerdem die Chance, die Effektivität und Flexibilität von elektronischen Lernformen mit den sozialen Aspekten der Trainer-Mitarbeiter-Kommunikation, sowie dem nicht zu vernachlässigen praktischen Lernen von Tätigkeiten (on-the-job Training) zu verbinden.

Diese Form des Lernen, auch Blended Learning (integriertes Lernen) genannt, wird um so wichtiger, da sich die moderne Weiterbildung immer mehr aus den Seminarräumen heraus an Lerninseln oder die tatsächlichen Arbeitsplätze verlagert.

Mit Hilfe von Blended Learning lassen sich die Anteile der Präsenzveranstaltungen auf 50-30 % (und in manchen Fälle sogar weniger) der bisherigen Seminartage reduzieren!

Voraussetzung für erfolgreiches E-Learning bzw. Blended Learning sind die passenden Rahmenbedingungen und eine gewisse Systematik (Abb. 1).

eLearning

Abb. 1: Systematik zu erfolgreichen Anwendung von eLearning-Lösungen

 

Zu Beginn werden, auf der Basis der Unternehmensziele, die Wissensziele und die Inhalte definiert. Entsprechend der eigenen Ziele, eigenen sich die Mitarbeiter selbständig das benötigte Wissen an und transferieren es in die Praxis.

Je nach Bedarf kann dieser Prozess durch verschiedene weitere Maßnahmen (Präsensveranstaltungen, Coaching, Erfolgskontrollen, etc.) flankiert werden.